T +49(0)6335 3640

28.11.2020 20 UHR

Die Premiere im Mai wurde wegen der Corona Krise auf den Herbst verschoben.
03. 09. 2020, 20.00 Uhr PREMIERE war ausverkauft!
MiMos Zürich
Mimos, Zürich
04.09.2020 & 30.10.2020 (wurde abgesagt) und 28.11.2020 ONO Bern
22.10.2020, 24.10.2020 und 25.10.2020, Zusatzvorstellung 26.10.2020 (alle ausverkauft) sogar Theater Zürich
27.11.2020 Union, Basel (verschoben auf 2021)
16.01.2021 Teatro della Piazza, Dielsdorf.
24.03.2021 Grabenhalle, St. Gallen

Hintergrund des Stücks:
Zarina zeigt den Vogel – Das Zwitschern einer Dolmetscherin
Einfrautheater von und mit Zarina Tadjibaeva
Dramaturgie/Regie: Andrej Togni
Kostüm: Caroline Hurworth-Landolt
Dauer: ca. 85 Minuten

Die Schauspielerin und Sängerin Zarina Tadjibaeva erzählt von prägnanten Fällen aus ihrem Berufsalltag als Gerichts- und Behördendolmetscherin – mit Herzblut und ihrem unverwechselbaren Sinn für Komödiantik. Nach dem erfolgreichen Erstling «Verschtehsch?» nimmt sie jetzt die Vogelperspektive ein und betrachtet satirisch überspitzt fluchende Richter, skeptische Befrager, sprachlose Gesuchstellerinnen, rassistische Migranten, kampfbereite HelferInnen und auch jene, die aus Schicksalsschlägen Kapital schlagen.

Sie zeigt uns immer wieder den Vogel, und zwar auf so mitreissende Art, dass wir ihn unbedingt sehen wollen. Dabei schmückt sie sich keineswegs mit fremden Federn – alle Geschichten sind wahr.